t

Sommerfest

Diesmal gab es neben den tollen Spiele-Stationen und weiteren Attraktionen wie z. B. die Tombola  eine ganz besondere Überraschung. Der Förderverein spendierte allen Schülerinnen und Schülern ein Schulshirt. Für die Viertklässler gab es sogar ein eigenes Abschluss-Shirt.

Das Sommerfest wird jedes Jahr mit viel Engagement vom Elternbeirat organisiert und wurde -wie schon die Jahre zuvor-  der Hit. Durch viele tolle Spenden gab es eine großartige Tombola, bei der schon nach kürzester Zeit alle Lose verkauft waren. Bei Kaffee und Kuchen, Slash oder auch bei Gegrilltem blieb kein Wunsch offen. Für jeden war etwas dabei. Die Schüler konnten   bei Ihrem  "Klassenverkauf " Ihre Klassenkassen füllen oder bei den Spiele-Stationen Ihr Können unter Beweis stellen. Alles in allem ein rundum gelungenes Fest. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer.

 

   

Bücherschrank

Ab sofort haben die Schüler im Ligusterweg ihren eigenen Bücherschrank. Zur Einweihung kam die Märchenerzählerin Christa Jäkel und entführte die Kinder in die Welt der Märchen. Vielen Dank an die Eltern für die vielen Buchspenden. Wer weiterhin Bücher spenden möchte kann dies gerne tun. Im Bücherschrank befindet sich eine leere Kiste, in die die Spenden reingelegt werden können.

Das Projekt Büchertürme Fürth

Bereits im Oktober erzählte uns Frau Soldner von der Aktion der Büchertürme Fürth, bei der es darum ging, so viele gelesene Bücher wie möglich aufeinander zu stapeln. Das Projekt war auch in anderen Großstädten bereits angelaufen. Teilnehmen konnten alle Fürther Schulklassen. Ziel war ein Bücherstapel, der so hoch wie der Rathausturm sein sollte, nämlich 55 m.

Wir, die Schüler und Schülerinnen der Klasse 2b waren von der Idee begeistert und legten sofort mit dem Lesen los. Von den 60 Schulklassen, die teilnahmen, waren wir die beste.

Im 1. Monat schafften wir einen Turm von 762,30 cm,

im 2. Monat sogar 871,70 cm. Damit belegten wir sogar zwei Mal den   1. PLATZ   und waren sehr stolz auf unsere Leistung.

Hier geht es zu Max dem Vorleser und

HIER kann man einen Zeitungsartikel der Fürther-Nachrichten zu den Büchertürmen lesen.

 

Der 1. Gewinn war ein Besuch im Fürther Rundfunkmuseum mit gleichzeitiger Produktion eines Hörspiels, das wir inzwischen erfolgreich produziert haben. Der 2. Gewinn war ein Empfang im Rathaus bei Herrn Bürgermeister Markus Braun und anschließender Besteigung des Rathausturmes. Auch das haben wir bereits erledigt und konnten die Aussicht über die Stadt Fürth genießen.

Das Projekt Büchertürme hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und weitere Projekte werden folgen...

Klasse 2 b und Frau Soldner

   

Über das Schuljahr verteilt unterstützen und veranstalten der Elternbeirat und Förderverein verschiedene Projekte.

Hierzu zählen u.a. der Bücherbasar, der Weihnachtsmarkt, der Schulfasching und das Sommerfest .

 

01.02.13

Fasching der Farrnbachschule

Einmal im Jahr teffen sich die Schüler und Schülerinnen zum gemeinsamen Tanzen, Lachen und Spielen beim närrischen Schulfasching. Der Auftritt der Fränkischen Kanalflotte begeistert mit sportlichen Tanzeilagen Groß und Klein.

Ein Dank an alle Sponsoren und Eltern, die wieder tatkräftig mitgeholfen haben!

 

 

 

11.12.2011

 

 

Weihnachtsmarkt in Burgfarrnbach

Der Förderverein belegt jedes Jahr zwei Stände auf dem Weihnachtsmarkt mit Plätzchen- und Waffelverkauf. Die Schule beteiligt sich alle zwei Jahre bei der Bestückung des Verkaufsstandes mit selbst gebastelten Kunstwerken der Schüler und Schülerinnen.

 Der Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung beim Besuch des Standes des
 Fördervereins und Elternbeirates der Farrnbachschule am Burgfarrnbacher
 Weihnachtsmarkt.